Erfahrungen mit Ab in den Urlaub DEALS



Durchschnittliche Userbewertung 1/5 (20 Stimmen)
Deal-Laufzeit: 24 Stunden
Dealwechsel: 0:00 Uhr
Einlösung: Nach dem Kauf per E-Mail
Zahlungsarten: Visa, Mastercard, Bankeinzug
Kein Angebot mehr verpassen?
Hol dir den täglichen Newsletter
mit den Deals aus deiner Stadt!
Weitere Informationen zum Deal-Anbieter Bei den ab-in-den-Urlaub DEALS gibt es tägich einen Deal des Tages aus dem Bereichen Wellness, Veranstaltungen, Sonne&Meer sowie Städtereisen. Dabei ist jeder Deal ca. 2-4 Tage gültig.

Wer bei ab-in-den-Urlaub DEALS kauft, erhält einen Gutschein, der dann für verschiedene Anreisezeiten gültig ist. Teilweise können aber einzelne...

Erfahrungsberichte und Bewertungen. Ist der Anbieter seriös?

Bewertung von Moni&M
Nicht im Auftrag gegebene Reise Stornierung mit 1067Euro Gebühren von am 14.05.2020

Nicht beauftragte nicht von mir genehmigte Urlaub Stornierung vom 26.06.2020 auf Gran Canaria
Hallo zusammen,
Als erstes möchte mich bei alle Entschuldigen wegen meine nicht perfekte Deutsche Sprache.
Ich möchte meine Erfahrung mit ab in den Urlaub hier erzählen so dass niemanden mehr diese abzocke passieren kann.

Nachdem ihr mehrmals ohne Erfolg angerufen habe, habe Ich am 24.04.2020 über Ein umbuchung und ein Storno Formular, (es waren die einzige mögliche Optionen zu meiner Anliegen) angeschrieben, und deutlich Formuliert, folgende Nachricht geschrieben „aufgrund der Aktuelle Situation, möchte ich wissen welche Möglichkeiten ich habe, zu eine Eventuelle Umbuchung meiner Reise für nächstes Jahr, oder für meine 665Euro die ich schon letztes Jahr im August vogeleistet habe, zurück zu bekommen, oder habe auch nach einen eventuellem Gutschein über 665Euro für nächstes Jahr nachgefragt“

Danach habe nichts mehr von denen gehört, für 19 Tage, zwischen durch habe noch versucht anzurufen, aber ich dachte mir sie haben eh derzeit viel zu tun und warte ich ein Antwort ab. Bis gestern, wo ich in meine Visa Gold Karte mich eingeloggt habe, und gemerkt habe das (TUI) 400,50Euro zusätzlich noch von meinem Konto abgebucht hat. Bin von Himmel gefallen, da ich seit 19 Tagen an eine Antwort warte, Von ab in den Urlaub oder Tui, kommt aber nichts.

Habe mich erinnert das ich ein Konto bei ab in den Urlaub haben müsste, habe mich gestern in meinem Kontobereich eingeloggt, und nur folgende Worte gelesen. STORNIERT mit Gebühren 1067Euro .

Wie bitte? Seit wann Storniert ab in den Urlaub meine Reise ohne meine Einwilligung???haben die etwa ein Antwort von mir erhalten das ich stornieren möchte???

Ich habe keine email von denen erhalten, sonnst hätte ich als erstes wie in meine Nachricht geschrieben habe die Reise laufen lassen und antreten.ich hätte sofort zurück geantwortet aber auf welche email? Habe nichts erhalten.auch nicht im Spam email.

Ich habe ihnen NUR EINE ANFRAGE über mögliche Optionen gestellt, mit den letzten Satz. ACHTUNG MEINE REISSE STORNIEREN SIE BITTE NUR DANN WENN MIT KEINE KOSTEN VERBUNDEN IST.

Habe seit gestern Mittag versucht ständig anzurufen, an viele unterschiedliche Telefonnummern, bis ich heute früh endlich jemanden telefonisch bei ab in den Urlaub erreicht habe. Angeblich haben die mir eine E-Mail gesendet, dass die einzige mögliche Option für meine Anfrage eine Stornierung ist, die aber 1067Euro kostet. Und habe eine Woche Zeit bekommen auf diese E-mail zu Antworten.aber ich wiederhole

Ich habe aber keinen E-Mail erhalten.

2) Ich bitte um einen Nachweis das ich diese E-Mail erhalten, und gelesen habe.
3) Und bitte um einen Nachweis das ab in den Urlaub mit meiner persönliche Einwilligung meine Reise von 26.06.2020 storniert hat.
Meinen sue wirklich erst dass nachdem ich zwei Mal Groß und Deutlich schreibe, ACHTUNG stornieren sie meine Reise bitte nur, wenn mit keinen kosten verbunden ist, hätte ich zugelassen, dass die Reise storniert wird und von mir 1070Euro abgebucht wird für nichts? Außerdem ich habe niemanden beauftragt mit einer Stornierung, nur dann, wenn kostenlos ist.

Ich habe jetzt Widerspruch eingeleitet und gebetet den Fall zu prüfen, wegen nicht beauftragte Reisestornierung, und höflich gebeten mein Geld, auf meine Visa Gold Kreditkarte zurück zu buchen, oder meine Reise wieder Aktualisieren. Ich werde die Reise am 26.06.2020 nach Gran Canaria antreten.( ohne Flieger und Hotel zu, will ich sehen wie das geht) aber ich will meine Reise zurück.

Als Anlage sende ich ihnen die Nachweise zu, dass ich nur nach eine Kontakt Möglichkeit gesucht hatte, und keine reiße stornieren wollte. Und auch wenn das die Wahrheit wäre das sie mir geschrieben haben, (E-Mail die ich nicht erhalten habe) dass die einzige Möglichkeit eine Stornierung wäre mit 1067Euro und sie mir eine Woche Zeit geben sie anzurufen oder mich melden . Ich habe diese Stornierung nie persönlich zugestimmt. Sie können meine Reise nicht einfach so stornieren, und mir für nichts 1067Euro abbuchen. Hotel ist zu, Spanien ist zu und bleibt bis Dezember zu, NorwegianAirwails fliegt nicht. Meine Reise hätte es am 27.06. begonnen. Und genau deshalb, weil ich gewusst habe, dass die reisen vorerst bis am 15.06. abgesagt werden, habe ich vorsichtig nach Storno, Gutschein, oder Umbuchung Möglichkeiten gefragt. GEFRAGT. Nicht beauftragt.

Wenn die innerhalb die nächste Tagen keine Gültige Einigung mit mir finden werde ich weitere Schritte einleiten, und werde auch an alle Medien darüber berichten, wie ab in den Urlaub und Tui das Geld zu Unrecht von Leute abbucht.
Und wenn das nicht reicht werde an EU Parlament schreiben. In Corona Zeiten wo eh das ganze Jahr kein Urlaub möglich ist, einfach so 1000Euro klauen.
Was meint ihr dazu? Bitte um Hilfe
Was kann man erwarten von ein Portal dir 95% negative Bewertungen hat?! Leider habe das zu spät gemerkt




P.S Nur so nebenbei.

Das EU-Parlament hat am 08.05.2020 entschieden das bis auf weiteres jeder der wegen Corona nicht fliegen kann, weil Hotel zu, Kein Flieger usw., das Recht hat sein Geld zurück zu erhalten, ohne Stornokosten.



Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (3)    (0)
Bewertung von Sven
Nie wieder von am 04.05.2020

Kein Informationsfluss, mangelnde Beratung und unterirdischen Service

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (1)    (0)
Bewertung von Dennis
Saftladen von am 15.04.2020

Saftladen.
Ich bin aktuell über den Katastrophenschutz des Roten Kreuzes im Einsatz. Ich habe gebeten meine Reise zu stornieren bzw davon zurückzutreten. Habe erstmal 1 Woche auf die Antwort gewartet, was meine Stornierung noch teurer macht. Ich habe auch Bilder von der Alarmierung sowie Bilder von mir abgehangen um die Echtheit zu verifizieren. Habe dann eine dermaßen Unfreundliche Antwort erhalten, und muss jetzt 1,300Euro "Stornogebüren" bezahlen.

Nie wieder!

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (1)    (0)
Bewertung von KaLa
Nie wieder... von am 15.02.2020

Nie wieder ....
Nie wieder werde ich über ab in den Urlaub eine Reise buchen. Nach 18 Uhr sind Reisen nicht mehr stornierbar. Nach nicht mal 24 Stunden sollen bei Jahn Reisen mehr als die Hälfte des Reisepreises als Stornierungsgebühr gezahlt werden. Das ist für mich absolute Abzocke. Wo es vom Prinzip her nur darum ging kleinere Konditionen (der Reisezeitraum)umzubuchen. Jegliche Anrufe bei Ab in den Urlaub laufen ins Nichts und von Kundenfreundlichkeit und möglichem Entgegenkommen ist nichts zu merken. Also bitte nicht bei Ab in den Urlaub buchen. Das geht nicht gut.

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (1)    (0)
Bewertung von Fritz Felgentreu
Inakzeptabel von am 07.09.2019

Schließe mich den negativen Berichten vollumfänglich an. Die Stornierung wird so gut wie unmöglich gemacht, immer mit dem Ziel, dem Kunden für keine Leistung möglichst viel Geld abzunehmen. Strategisch wird der Kontakt erschwert, damit die Fristen aus den AGBs verschleppt werden. Warnung! Bloß nie wieder mir diesen Leuten ins Geschäft kommen!

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (8)    (0)
Bewertung von Aydin
Storno von am 28.08.2019

Haben in Bodrum ein Hotel über Ab-in-den-Urlaub mit Kreditkarten Bezahlung gebucht.
Nach der Buchung kam eine Bestätigung auf dem Bildschirm, sowie ein Hinweis das wenn Probleme bei der Abbuchung von der Kreditkarte entstehen, Ab-in-den-Urlaub auf uns zukommt. Freitags kam ein Mail vom Reiseveranstalter 5vorFlug, das die Zahlung nicht eingegangen war. Dieses E-Mail habe ich ignoriert, da Ich ja meine Daten sowie die Buchung bei Ab-in-den-Urlaub getätigt habe. Sollten irgendwelche Probleme
bei der Bezahlung auftreten würde ja Ab-in-den-Urlaub mich kontaktierten. Ab-in-den-Urlaub hat mich aber nie kontaktiert. Meine Tochter hat mich dann vom Hotel her angerufen das auf ihr Namen kein Zimmer reseviert wäre. Auch wären sonst keine Zimmer frei. Darauf hin habe ich meine E-Mails gecheckt, wo Ich dann das Storno-Mail von 5vorFlug welches Sie mir am Dienstag geschickt haben gefunden habe.
Ab-in-den-Urlaub verweist mich nur auf die AGB, das Sie nur ein Reisebüro für Vermittlung von Pauschalreisen wären. Das Sie hier nichts machen können. Ich werde jeden abraten hier was zu buchen. Das kann doch nicht wahr sein.

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (5)    (0)
Bewertung von Alex
Nie wieder von am 14.06.2019

Nie wieder Buchen Sie nicht bei ab-in-den-urlaub.de
Tun Sie sich selbst einen Gefallen und buchen Sie bei einem anderen Anbieter. Unfähige, arrogante, schlecht ausgebildete Mitarbeiter die Deutsche Sprache schlecht beherrschen und bei Buchung Fehler machen. Für diese Fehler zahlt aber Kunde - und wie!!! Namensänderung 109 Euro. Mit Vorgesetzten wird man nicht verbunden. Sogar Bewertung von einem Telefongespräch wird von Mitarbeiter blockiert. Die wissen wie... Wenn man Buchung komplett lochen möchte - 960 Euro Gebühren.
Urlaubsstimmung wird direkt versaut. Schlecht, einfach sehr schlecht. Nie wieder.

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (9)    (0)
Bewertung von Hundt
Stornierung sehr teuer und schlechter Service von am 19.09.2018

Stornierung für 60% der Gesamtkosten obwohl die Kündigung 25 Tage vorher storniert worden ist. Die Stornierung ist nur über ein Antrag und viele Telefonate mit schlechter Behandlung über 2 Firmen möglich Thomas Cock Reisen und ab in den Urlaub. Hinter ab in den Urlaub steck auch wieder eine andere Firma. Da wird man von einer zur anderen Firma geschickt. Das gebuchte Auto musste ich selbst kündigen.

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (5)    (0)
Bewertung von Peter
Absolute Frechheit von am 16.09.2018

Habe vor ein paar Monaten auf der Seite meinen ersten Urlaub gebucht und das auch war das letzte mal. Nach Buchungsbestätigung und Anzahlung von ca. 325 Euro fiel uns später auf, dass (obwohl wir einen Direktflug gebucht hatten) eine Reisedauer beim Hinflug von 12 Stunden mit einmal umsteigen und beim Rücklug sogar 18 Stunden mit 2 mal Umsteigen hatten und dass obwohl die reine Flugzeit nach Teneriffa 4 Stunden beträgt! Das war schon eine Frechheit, auf der Buchungsbestätigung war das nicht so gestanden. Erst auf der Rechnung die wir dann ja so oder so hätten begleichen müssen! Nach paar Wochen haben wir uns das Hotel auf anderen Seiten nochmal angeschaut und konnten dort nur schlechte Bewertungen mit Schimmel und Kakerlaken finden, die auf ab-in-den-urlaub.de auf die ersten Blicke nicht ersichtlich waren! Auch die Fluggesellschaft hatte ebenso nur schlechte Bewertungen mit Stundenlanger Verspätungen! Und da Flug UND Hotel für einen Urlauber unzumutbar ist, wollten wir 6(!) Wochen vorher stornieren! Nach ewig langer Wartezeit in der Warteschlange und 3 mal Weiterleiten an einen anderen Mitarbeiter konnten sie uns den Betrag für die Stornierung nennen. Das waren sage und schreibe 471Euro (Gesamturlaub 975Euro) und dann konnte man uns noch nicht mal genau sagen, aus was sich denn der Betrag zusammensetzt! Nach langen Diskussionen mit sehr unfreundlichen Personal haben wir uns letztendlich entschlossen den Betrag zu zahlen und werden nie wieder online auf dieser Seite irgendetwas buchen. War eine richtige Fehlentscheidung und diesen Fehler werden wir nie wieder tun!

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (5)    (1)
Bewertung von Kerstin
Nichts klappt, nur Stornierungen!!! von am 12.07.2018

Wir haben ingesamt drei Reisen bei Ab in den Urlaub gebucht, davon hat allerdings keine einzige stattgefunden. Nach Djerba wurde der Flug gestrichen und somit die ganze Reise storniert, Alternativangebot war teuerer, die Flugzeiten dafür mitten in der Nacht!
Danach hatten wir uns für Thailand entschieden, natürlich ist so eine Reise auch viel teuerer. Die Reise war gebucht und sollte sofort bezahlt werden, was wir dummerweise auch gemacht haben, am nächsten Tag die email, die Reise kann so nicht stattfinden, alles wird storniert. Alternativangebot bekommen, natürlich war das Zimmer viel schlechter, der Rückflug eine Kathastrophe mit 11 Stunden Aufenthalt in Dubai. All das hätten wir sogar noch in Kauf genommen, aber siehe da, das Alternativangebot des Veranstalters war auch nicht mehr zu buchen! Dann haben wir es telefonisch versucht, der Mitarbeiter hat bestimmt 10 Angebote aufgerufen, die alle bei Buchung nicht mehr zur Verfügung standen. Endlich hat er was gefunden, gebucht und was soll ich sagen, storniert!!! Der Mitarbeiter wollte den Veranstalter anrufen und sich innerhalb 20 Minuten melden, was natürlich bis heute, 20 Stunden später, immer noch nicht erfolgt ist! Wir haben die Reise jetzt bei TUI gebucht. Ich empfehle wirklich die Finger davon zu lassen auf dieser Plattform zu buchen, das ist doch nur Verarsche und wenn man alles genau betrachtet, nicht wirklich irgendwie günstiger.

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (6)    (0)
Bewertung von Kai Neuman
VORDICHT BETRÜGER von am 06.05.2018

Bin in Buchungsfalle hineingestolpert, dann sofort storniert und trotzdem Stornogebühren von 70% der Summe verlangt. Insgesamt 851,00 Euro !!!!
Absolut unseriös.
Leute passt auf!!!!

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (10)    (1)
Bewertung von Juan Schroeder
Noelbuchung storniert von am 08.11.2017

habe bei ab-in-den-Urlaub eine Pauschalreise nach Hurghada gebucht. Als im Hotel Ankam, lag eine Stornierung von der Reservierung da, und musste eine neue machen und neu bezahlen. Die Stornierung kamm von euch, obwohl ich die Reise nicht storniert hatte, und ich am 17.10. den Voucher von Tourini erhalten habe.

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (14)    (0)
Bewertung von Rolf Fessenbecker
Mitwirkungspflicht verweigert und arglistigen Täuschungen von am 18.09.2017

Habe auf der Internetseite von ab-in-den-urlaub.de bei Facebook gepostet:
„Wer hier Urlaub bucht hat anschließend den Urlaub bitter nötig. Bei Reklamationen war immer eine Frau Sommerfeld zuständig, deren Aufgabe ist die Hinhaltetaktik. Nichts wird getan.“ 14.9.17
Antwort
Hallo Rolf, können wir dir behilflich sein? Bitte sende uns dein Anliegen unter Angabe deiner Buchungsnummer und E-Mail Adresse als private Nachricht. Viele Grüße von deinem ab-in-den-Urlaub Team 15.09.2017
Rolf:
Sehr geehrte Damen und Herren, als Erfüllungsgehilfe für die Vertragsabwicklung sind Sie verpflichtet, meine Stornierung von Herr Wendt so zügig wie möglich zu bearbeiten. Eine Stornierung von Herrn Wendt konnte nur erreicht werden in dem ich mich persönlich bei JAHN indi REISEN bemühte. Usw...............16.09.2017
Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) § 651a Vertragstypische Pflichten beim Reisevertrag
Antwort:
Hallo Rolf, vielen Dank für Ihre Anfrage. Gemäß unseren Informationen haben Sie über uns eine Teilstornierung für eine Person bei uns angefragt. Hierzu hatten wir Ihnen eine Rückmeldung gegeben, zu welchen Kosten dies möglich sei. Es ist richtig, dass Sie über unser Haus keinen verbindlichen Teilstorno in Auftrag gegeben haben. Wir haben jedoch die Rückinformation von Ihrem gebuchten Reiseveranstalter, dass Sie dort direkt den Teilstorno zu den AGBs des Reiseveranstalters beauftragt haben. Diesen Wunsch ist Ihr Reiseveranstalter nachgekommen. Verschiedene Leistungen sind z.B. durch einen Teilstorno nicht erstattungsfähig (Flüge) und der Preis für eine bestimmte Zimmerkategorie ist in vielen Fällen auch abhängig von der Anzahl der Personen. Nachdem Sie den Teilstorno bei dem Reiseveranstalter direkt erteilt haben (zu den AGBs) können wir Ihnen an dieser Stelle leider nichts anderes berichten. Es tut uns leid. Viele Grüße, das Team von ab-in-den-urlaub
Rolf:
Wie Dumm halten Sie mich ? Unterlassen sie Bitte Ihre arglistigen Täuschungen und Lügen.
Das Prodkoll meines Anrufes:
Gesendet:Mittwoch, 06. September 2017 um 11:35 Uhr
Von:"KeineAntwortadresse@ab-in-den-urlaub.de"
An:fesse@xxxxxx
Betreff:Ihr Anruf / XJAH / 103209705 / 08.10.2017Sehr geehrter Herr Fessenbecker,
vielen Dank für Ihren Anruf.
Wir haben die Teilstornierung bei Ihrem Reiseveranstalter angefragt.
Bei weiteren Fragen können Sie sich gern an uns wenden.
Viele Grüße
Vivian Ohm
Nach Tagen Anruf bei Jahn-Reisen, Auskunft keine Anfrage wegen Stornierung. Ab in den Urlaub de hat damit den Vertrag gebrochen. Sie hat Mitwirkungspflicht verweigert. Bekam danach eine neue nicht rechtskonforme Rechnung deren Reisepreis um um 26 % teurer war als der ursprüngliche Buchungspreis. Sofort Einspruch gegen Rechnung eingelegt. Bekomme keine Antwort. Die Frist für Preiserhöhungen ist heute abgelaufen bin gespannt wie es weiter geht.

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (10)    (1)
Bewertung von Khalil El Ghazzi
Thieves and worst service.
I...
von am 12.04.2017

... checked this website for the first time and was looking for a flight + hotel, when I reached paying stage i canceled the window without inserting any payment details as price was high. 30 minutes later i receive an email with booking confirmation and 2113 euros invoice to be paid immediately. Called them to cancel and they said not possible, although flight and hotel was 4 months later. They insisted either i travel or cancel the flight but in both cases i have to throw away 2113 Euros. They claimed that hotel in not refundable so i called hotel and they confirmed that they can cancel it with no charges but the cancellation has to come from agency. When informing agency they said no we won't call hotel and you have to pay full amount and they hang up in my face. After 3 days of continuously calling them and waiting for 30 minutes , I managed to cancel the booking but they forced me to pay them 630 Euros cancellation fee although as mentioned the booking was 4 months from now.
Very rude team, website basically stole my money for a booking I didn't confirm.

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (6)    (0)
Bewertung von Jutta
AIDU Deals von am 20.08.2016

Wir haben eine Reise nach Ischia gebucht. Angeblich lag das Hotel in Ischia Porto, d.h. in Hafennähe. Das war für mich wichtig, da ich durch eine Erkrankung nicht gut laufen kann und auf den Bus angewiesen bin.
Nach der Bestätigung schauten wir uns das Hotel genau an - es lag ca 30 Min Fußmarsch vom Hafen entfernt.
Gleich am nächsten Tag rief ich bei AIDU an und schilderte mein Problem.
Der junge Mann informierte mich, wir müssten komplett stornieren und neu buchen. Eine Umbuchung sei nicht möglich.
Also stornierten wir und müssen nun über 300.-Euro Stornierungsgebühren zahlen!!!!!
Wieder riefen wir an - keine Chance, da wir ja storniert hätten...
Ein seriöser Unternehmer hätte eine entsprechende Beratung erteilt. Man ließ uns direkt ins (Abzocke-)Messer laufen.
Leider kann man keine Sterne im Minusbereich geben!!!!!!!
Nie wieder AIDU????????

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (13)    (1)
Bewertung von Paul
Absolut unseriös von am 16.08.2016

Ich habe noch unmittelbar vor der Insolvenz einen Brief von AIDU mit mehreren Gutscheinen erhalten. Diese habe ich dahin befördert wo sie hingehören - nämlich in den Müll. Die Gutscheinauszahlung zu meiner letzten Reise erfolgte erst nach einer Anzeige wegen Betrug. Bis zur Auszahlung vergingen mehrere Monate. Zwischenzeitlich ist auch klar warum.
Ich hoffe nur, dass diesem Unternehmen endgültig die Geschäftsgrundlage entzogen wird, indem dort keine Reisen mehr gebucht werden.
Es gibt genug andere seriöse Anbieter.

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (14)    (0)
Bewertung von Kerstin
DAZUGELERNT? von am 04.08.2016

Wir haben einen Deal bei Ab in den Urlaub Deals gekauft Treff Hotel Panorama Oberhof, haben auch gebucht und bekamen dann vonTravelBroker GmbH eine Mail das unser Gutschein ungültig ist .Wir haben darauf hin Ab in den Urlaub Deals angerufen die uns versichert haben das unser Gutschein von ihnen bezahlt worden ist. Wer lügt denn jetzt hier? Wir kamen an dieser Stelle nicht weiter!Die Einzigen die hier bezahlt haben sind wir! Was ich aber noch viel Schlimmer fand war das wir mit einem Kleinkind angereist wären und das TreffHotel Oberhof es nicht für nötig erachtet hatte uns per Mail darüber zu informieren. Laut Aussage vom Treff Hotel Panorama Oberhof wäre das nicht ihre Aufgabe da hundert Mails an Urlauber zuversenden. Rein rechtlich vielleicht nicht aber rein menschlich und als ein seriöses Hotel !? Das Hotel lässt die Urlauber erst einmal anreisen und sagt ihnen dann vor Ort das ihr Gutschein keine Gültigkeit mehr hat sie aber für den Preis des Gutscheine die Leistungen anbieten -wie clever! Der Urlauber bezahlt noch einmal und ist froh das er nicht wieder nach Hause fahren muss. Ich bin von diesen Sache
noch mehr enttäuscht als von der Tatsache das ich Geld verloren habe.Also seid nicht traurig verbucht es unter dazugelernt. Nach Oberhof in dieses Hotel wollen wir nach dieser Aussage allerdings nicht mehr fahren dort gibt es auch andere mit anderen Umgangsformen. Ich hoffe das dieser Bericht anderen Urlaubern bei ihrer Entscheidungsfindung hift! (Kein Stern ging offensichtlich nicht)

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (12)    (0)
Bewertung von Honi71
Kein Kontakt von am 01.08.2016

Gutscheine sind reines Lockmittel. Kein persönlicher Kontakt möglich. Gutschein wurde mit einem Knopfdruck in Treuegutschein umgewandelt. Ich finde nirgends mein "Guthaben". Mittlerweile hatte man mir drei Gutscheiune zugeschickt.

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (10)    (0)
Bewertung von Helmut Simon
Finger weg von diesem unseriösen Unternehmen von am 29.07.2016

Ich kann in meinem Account nachweisen, dass meinem Konto im Mai 2016 ein Gutschein über 100,00EUR gutgeschrieben werden sollte und alle Daten korrekt eingegeben sind. Dennoch keinerlei Reaktion auf Emails und ein Einschreiben mit Rückschein an die Geschäftsleitung. Stattdessen massenweise Beschwerden im Internet von Kunden, denen es genauso ergangen ist. Ich würde mir wünschen, dass möglichst viele Nutzer das tun, was ich jetzt machen werde: Strafanzeige wegen Betrugsverdachts bei der nächsten Polizeidienststelle einreichen und einen Rechtsanwalt einschalten. Auch wenn die Mühe höher ist als die 100,-EUR um die es geht, sollten wir Verbraucher uns nicht von augenscheinlichen Betrügern hinters Licht führen lassen. Wenn sich keiner wehrt, werden diese immer so weitermachen. Leider habe ich zu spät ins Internet geschaut - sonst hätte ich niemals dort wegen des Gutschein-Vorteils gebucht. Außerdem ist der Service total langsam und träge, und man wird mit Werbemails zugemüllt, sobald man als registrierter Besucher die Seite besucht, auch wenn man dann nicht bucht.

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (12)    (0)
Bewertung von Patrick
Ich habs Euch schon vor fast einem Jahr gesagt! von am 25.07.2016

Ohne hier schadenfroh sein zu wollen. Ich hab Euch schon vor Monaten gesagt, macht es wie ich! Mahnbescheid, Strafanzeige und das Geld kommt!

Jetzt ist es zu spät... Geld abschreiben und fertig....

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (6)    (5)
 
Erfahrungsbericht schreiben:

Bitte bewertet hier ausschließlich die Erfahrungen mit dem Shop Ab in den Urlaub DEALS und nicht mit Ab in den Urlaub.

* Pflichtfelder

Über Ab in den Urlaub DEALS

Bei den ab-in-den-Urlaub DEALS gibt es tägich einen Deal des Tages aus dem Bereichen Wellness, Veranstaltungen, Sonne&Meer sowie Städtereisen. Dabei ist jeder Deal ca. 2-4 Tage gültig.

Wer bei ab-in-den-Urlaub DEALS kauft, erhält einen Gutschein, der dann für verschiedene Anreisezeiten gültig ist. Teilweise können aber einzelne Anreisezeiten schon ausgebucht sein - informiert euch deshalb am besten vorher, ob z.B. das Hotel zu diesem Zeitpunkt nicht schon ausgebucht ist. Zudem gelten die Gutscheine teilweise nicht an Tagen rund im Sylvester, Ostern usw.

Informationen dazu findet ihr immer in der Dealbeschreibung. Leider machen bei den ab-in-den-urlaub Deals viele Käufer schlechte Erfahrungen mit dem 100€ ab-in-den-urlaub Gutschein für 9,90€. Dieser wird teilweise erst sehr spät vom Veranstalter erstattet. Lasst euch also nicht von den schlechten Bewertungen irritieren.

 
Hol Dir deine Deals per E-Mail nach Hause

Einfach deine Lieblingsstädte auswählen und anschließend deine E-Mail Adresse hier eingeben: