Erfahrungen mit Ab in den Urlaub DEALS



Durchschnittliche Userbewertung 1.3/5 (20 Stimmen)
Deal-Laufzeit: 24 Stunden
Dealwechsel: 0:00 Uhr
Einlösung: Nach dem Kauf per E-Mail
Zahlungsarten: Visa, Mastercard, Bankeinzug
Kein Angebot mehr verpassen?
Hol dir den täglichen Newsletter
mit den Deals aus deiner Stadt!
Weitere Informationen zum Deal-Anbieter Bei den ab-in-den-Urlaub DEALS gibt es tägich einen Deal des Tages aus dem Bereichen Wellness, Veranstaltungen, Sonne&Meer sowie Städtereisen. Dabei ist jeder Deal ca. 2-4 Tage gültig.

Wer bei ab-in-den-Urlaub DEALS kauft, erhält einen Gutschein, der dann für verschiedene Anreisezeiten gültig ist. Teilweise können aber einzelne...

Erfahrungsberichte und Bewertungen. Ist der Anbieter seriös?

Bewertung von Bettina Kirchmann
keine Auszahlung des Gutscheines von am 31.01.2016

Ich kann mich vorgenannten Erfahrungen nur anschließen, auch mir wird der Gutschein von 100,00 Euro, für den ich am 23.06.2015
9,90 Euro zahlte, nicht ausgezahlt (Reiseantritt 1. Oktober 2015). Bei Anrufen wird man vertröstet, auf Mails bekommt man gar keine Reaktion, selbst Mails an deren Pressestelle reagieren nicht - also Finger weg!!! Eine wirksame Methode könnte eine Strafanzeige sein.
Was mich auf dieser Seite irritiert ist der Hinweis an uns Leser hier; Zitat "Leider machen bei den ab-in-den-Urlaub Deals viele Käufer schlechte Erfahrungen mit dem 100,00 Gutschein für 9,90. Dieser wird teilweise erst sehr spät vom Veranst. erstattet. Lasst euch also nicht von den schlechten Bewertungen irritieren" Zitatende.
Zur Aufklärung; BIS 28 TAGE NACH RÜCKKEHR DER GEBUCHTEN REISE steht einem die Überweisung des Geldes zu! Diese Zahlungsverpflichtung kann man ja wohl nicht monatelang (wenn überhaupt) wie es gerade beliebt hinausschieben. Meiner Meinung nach ein Verhalten das System hat - und das man hier nicht noch entschuldigen sollte!
(verweise auch auf interessanten Artikel unter welt.de/wirtschaft/webwelt/article107707228/Die-Machenschaften-den-Abzock-Imperiums-Unister.html)

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (16)    (0)
Bewertung von Volkhard Klopfleisch
Vorsicht Gutschein, unlauterer Wettbewerb! von am 28.01.2016

Die von an-in-den-urlaub an die Kunden versendeten Gutscheine werden nicht wie versprochen ausgezahlt!! Die von ab-in-den-urlaub versendeten Gutscheine versprechen dem Kunden eine Erstattung von 50.-Euro bzw. 100.-Euro 28 Tage nach der Rückkehr aus der gebuchten Urlaubsreise. Damit verschafft sich ab-in-den-urlaub einen deutlichen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Konkurrenten, da die gebuchte Reise bis zu 100.-Euro günstiger ist. Dieser Gutschein wird jedoch niemals ausgezahlt. Es ist ein reiner Werbegag durch den ab-in-den-urlaub einen unlauteren Wettbewerb betreibt. Meine Reise ist bereits sieben Monate her und ich hatte zahllose Telefonate (8) mit dem Kundendienst telefoniert. Mir wurde jedesmal versprochen des Geld umgehen zu überweisen. Es geschah nichts. Beim letzten Telefonat wurde mir mitgeteilt, das sie nichts machen können und ich mich ja schriftlich beschweren könnte, was ich auch tat. Ich forderte meine 100.-Euro schriftlich ein. Eine Eingangsbestätigung habe ich noch erhalten, seitdem habe nichts mehr gehört.
Habe meinen Sommerurlaub bei einem Konkurrenzunternehmen gebucht. Meine 100.-Euro werde ich nicht mehr erhalten dafür immer wieder Gutscheine von ab-in-den-urlaub, diese entsorge ich jetzt sofort in der Mülltonne, da sich nichts Wert sind. Mit diesen Methoden will sich ab-in-den-urlaub einen unlauteren Wettbewerbsvorteil verschaffen!

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (24)    (0)
Bewertung von GD
ab in den Urlaub - Gutschein Auszahlung von am 28.01.2016

Unser Urlaub war im September 2015. Noch heute wurde der Gutschein nicht ausgezahlt. Email Anfragen wurden wie folgt beantwortet

"...Wir können natürlich gut verstehen, dass Sie ungeduldig auf die Auszahlung
Ihres Gutscheins warten, selbstverständlich werden Sie Ihre Gutschrift
erhalten.
Da Sie bereits im laufenden Auszahlungsprozess integriert sind, bitten wir
Sie momentan, von weiteren Anfragen diesbezüglich abzusehen. ...."

Vielleicht kommt ja noch die Auszahlung.
Auch nervig empfand ich die mehrfachen Anrufe bezüglich einer Reise- und Reiserücktrittsversicherung nach Buchung der Reise.

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (22)    (0)
Bewertung von JW
Es geschehen doch noch Wunder von am 27.01.2016

Reise war im Juni 15 nach Fuerteventura. Mails und Brief blieben unbeantwortet. Sehr ärgerlich.
Und jetzt auf einmal ist die Kohle da, 100Euro. Naja, immerhin...

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (4)    (6)
Bewertung von Klaus Müller
VORSICHT Illegale Tricks , Pauschalreise ohne Gepäckbuchung von am 27.01.2016

Wir habe eine siebentägige Pauschalreise bei diesem Reiseanbieter Ab-in-den-Urlaub.de , gebucht . Am Flughafen wurde mir mitgeteilt das kein Freigepäck ( in der Regel 20 kg ) inkl. gebucht wurde . Daraufhin musste Ich 120 Euro für den Hinflug nachzahlen . Die schriftliche Reaktion auf meine Reklamation von Ab-in-den-Urlaub.de. Entschuldigen Sie bitte es wurde vergessen das Gepäck zu buchen ,bitte buchen Sie das Gepäck auch für den Rückflug wir erstatten Ihnen die kosten nach Ende der Reise . Nach Ende der Reise habe Ich an hand der Belege die Rückzahlung beantragt , nun hieß es von seiten Ab-in-den-Urlaub.de, Sie haben laut AGB zugestimmt ohne Gepäck die gebuchte Pauschalreis anzutreten .
Mir wurde als Beweis ein blanko Screenshot
vorgelegt . Zur keiner Zeit, im damaligen Bestellvorgang wurden mir diese AGB,s zur Kenntnisnahme vorgelegt ,welche explizit darauf hinweisen das diese Pauschalreise ohne Freigepäck durchgeführt wird. Ferner ist der Reiseanbieter verpflichtet alle Buchungen während und von Anfang an ( unter Angabe der
Endpreise und obligatorischen Nebenleistungen anzugeben und in der
Buchungsbestätigung aufzuführen ) der Buchung unmittelbar anzeigen (z.B.
Transfer , Art der Unterkunft, Flug, Freigepäck, Mietwagen ,
Reiseleitung, Versicherungen ) . Ein nachträgliches an und abwählen oder
bestätigen von Optionen, ist nicht zulässig . So sieht es auch das LG Berlin , Urteil vom 26.06.2015 AZ: 15 O 367/14,.Ich werde nach verstreichen der von mir gesetzten Frist , Ab-in-den-Urlaub.de verklagen .
Gleiches trifft auch für den 50 Euro Geld-Zurück-Gutscheines zu ( Verklagen vor Gericht ) . Bis heute keine Erstattung .

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (20)    (0)
Bewertung von Thomas K
Gutschein kann man vergessen von am 26.01.2016

Der Gutschein wird auch nach X maliger Bitte nicht ausgezahlt. Emails werden nicht beantwortet, Hotline >45min ohne Ergebnis. Traurig. Lieber ins Reisebüro.

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (14)    (0)
Bewertung von Timmeee
100 Euro Gutschein von am 26.01.2016

Ich wurde auch schon mehrfach von der Hotline vertroestet. Aber passiert ist nie was. Auch der Verbraucherschutz hat sich schon an ab in den Urlaub gewendet und bekam eine extra E-Mailadresse. diese ist allerdings auch nicht mehr aktiv und Fragen werden nicht mehr beantwortet. Ich kann auch nur davor warnen!!! Es wird mit Geld geworben das man nicht bekommt.

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (15)    (0)
Bewertung von Bodo Wehner
Gutschein nicht ausbezahlt von am 26.01.2016

Seit dem Sommerurlaub 2015 wurde der Gutschein von 50 Euro nicht vergütet.
Heute nochmals eMail geschickt.
Wird sich aber nichts tun.
Somit ! Nie wieder Ab-in-den-Urlaub

PS. Es gibt zum Glück auch andere Seiten und Möglichkeiten.

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (15)    (0)
Bewertung von Andreas
Finger Weg von dem Gutschein von am 25.01.2016

Hallo zusammen,

wie alle schon bestätigt haben, warte ich ebenfalls auf meine Rückerstattung seit September 2015. Insgesamt 5 Mails geschrieben und nur 1 Antwort bekommen, dass es aufgrund technischer Störungen zu Verzögerungen kommen kann. Ich sollte trotzdem nochmal die angegebenen Bankdaten übermitteln ....

NUR STRESS DAMIT ! NIE WIEDER ....

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (23)    (1)
Bewertung von Eckhard
Ab in den Urlaub von am 25.01.2016

Die Gutscheine sind nur Köder. Vergeßt es. Bucht woanders. Es gibt kein Geld zurück.

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (19)    (0)
Bewertung von Brigitte
100Euro Gutschein von am 25.01.2016

Wir sind Anfang Dezember 2015 von Madeira zurück gekommen. Wir haben 2 Mal schriftlich wegen dem Gutschein angefragt, die haben nur Ausreden. Nie wieder werden wir über das Unternehmen eine Reise buchen. Finger weg!

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (21)    (0)
Bewertung von Hans Niedermann
Abzocke mit einem Gutschein von Ab in den Urlaub von am 23.01.2016

Wir warten immer noch auf die Erstattung unseres 100 Euro Gutscheines vor der Reise im November nach Ägypten. Tel. immer wieder eine Ausrede sie hätten keine Kontodaten obwohl sie schon mehrfach Kosten von unseren Reisen abgebucht haben. Auch im Login Bereich kann man keine Kontodaten eingeben. Wir sagen nur Finger weg von diesem Reiseunternehmen

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (23)    (0)
Bewertung von Sabrina Mai
Drecks Verein - ist kein Stern wert !! von am 22.01.2016

Bin im September 2015 nach Gran Canaria geflogen, mit Ab-in-den-Urlaub.

Habe nach dem Urlaub meine Bankdaten angegeben, wegen dem Reisegutschein. Nach mehreren Mails, worin ich ständig vertröstet wurde, bekam ich überhaupt keine Nachricht mehr - keine Rückerstattung.

Daher warne ich jeden, bei so einer Verbrecherfirma zu buchen. Der Resiegutschein ist für die einen Dreck wert. So eine unseriöse Firma und dafür mach der Herr Balack auch noch Werbung.

Also Hände weg von diesem Drecks Verein.

Nie wieder.

Habe meinen urlaub 2016 bei einem anderen Veranstalter gebucht - Gott sei Dank gibt es ja auch noch ehrliche Anbieter.

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (26)    (0)
Bewertung von Klaus
Strafanzeige von am 22.01.2016

Erster Erfahrungsbericht eingestellt am 08.08.2015
Wie durch ein Wunder ist nach Rückkehr von unsere Reise nach 8 Monaten die Gutschrift von 100,- Euro überwiesen worden. Alles schreiben und telefonieren sowie die Verbraucherzentrale hat nicht weitergeholfen. Habe mich dann entschlossen am 17.10.2015 Strafanzeige zustellen, kann ich nur allen Betroffenen dazu raten. Geht ganz einfach Online https://www.polizei.sachsen.de
Man muss hartnäckig bleiben, allen Betroffenen viel Erfolg.

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (25)    (0)
Bewertung von Andy
Gutschein Abzocke, falsche Bilder von Hotels und Änderung (!) meiner Bewertung durch ab in den Urlaub von am 22.01.2016

Auch ich warte seit Mitte August auf die Auszahlung meines Gutscheins, der 28 Tage nach der Rückkehr eigentlich ausgezahlt werden sollte.
Die Hotline ist ein Witz, man tut alles dafür, dass man niemanden persönlich erreicht und hat für gefühlte 50 Anliegen die entsprechende Durchwahl mit automatisch vorgefertigter Antwort, mit der man den Kunden abspeißen möchte und ihn daraufhin nicht mit einem persönlichen Berater verbindet.
Wenn man es doch mal schafft, tut sich nach dem Gespräch nichts bzw. man hat bei einigen Mitarbeitern das Gefühl, dass ihnen das Anliegen des Kunden egal ist.
Ca. 5 E - Mails meinerseits wurden nicht einmal beantwortet.

Zudem waren bei meinem Hotel falsche Bilder von einem ganz anderen Hotel hinterlegt, auf denen man z. B. eine Rutsche sah, die es überhaupt nicht gab und Bilder von viel schöneren Unterkünften.
Nachdem ich dies in meiner Bewertung dann erwähnte, wurde dieser Teil von ab in den Urlaub einfach abgeändert in "alles in allem ein gelungener Urlaub". Das ist doch eine Frechheit.

Ich weiß nicht, was mit diesem Unternehmen los ist, dies sind keine erfunden Geschichten, so etwas habe ich noch nie erlebt.
Dies ist eine ganz klare Verarsche des Kunden in mehreren Fällen.

Einer Buchung über diese Seite ist total abzuraten, es gibt mittlerweile genügend Alternativen für denselben bzw. einen günstigeren Preis.
Und eine schlechtere Kundenbetreuung kann man sich nicht vorstellen.

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (13)    (1)
Bewertung von Herzilein
Einfach nur unverschämt! Nie wieder! von am 21.01.2016

Ich habe letzten schon hinter meinen Geld laufen müssen. Jetzt ist das Geld nach 2 Monaten immer noch nicht da! Und die freche Antwort nach 2 Stunden Wartezeit in der Telefonschleife: sie haben uns keine Bankdaten mitgeteilt! Und jetzt ist es zu spät!
Angeblich gab es dort eine Auswahl wo man die Bankdaten eingeben könnte. Diese gab es bei mir leider nicht und bei meiner Arbeitskollegin, die dann noch in der Frist was auch nicht!!! So eine Frechheit! Und jetzt soll es zu spät sein? Wo steht es denn als Voraussetzung dass man nach den 28 Tagen kein Geld bekommt??? Einfach nur unverschämt. Ich werde nie wieder so einen Gutschein kaufen und auch nie wieder über die buchen!
Ein Fall für die Verbraucherzentralle oder Anwalt! Auf jeden Fall.
Ich will aber erst mal meine 100 Euro wieder haben!

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (20)    (2)
Bewertung von Dana
Immer noch keine Rückzahlung !! von am 19.01.2016

Ich warte seit August 2015 auf die 100-Euro-Rückzahlung. So eine Schweinerei !!

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (16)    (0)
Bewertung von Andy
Abzocke von am 19.01.2016

Ende August 2015 war ich von einer Reise nach Dubai zurück. Mehrmaliges Anmahnen brachte bisher noch nicht die vereinbarten 100 EUR auf meinem Konto.
In ihrer letzten Mail bekam ich mal wieder eine Textkonserve in schlechtem Deutsch mit der Meinung ich wäre ungeduldig. Ich habe angekündigt, dass ich zukünftige Antworten öffentlich mache und angefragt, ob das für die Firma ein angemessenes Geschäftsgebahren ist, dass auch für den Kunden gilt.
Nun werde ich wohl auch den juristischen Weg beschreiten müssen.



Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (14)    (0)
Bewertung von Hans
Finger weg von dieser Abzockfirma von am 18.01.2016

Hab 2 Urlaube gebucht mit ab-in-den-urlaub ,jeweils mit 50 Euro Gutschein, der auch als gültig anerkannt wurde. Die Gutscheine wurden aber trotz mehrfacher Anmahnung nich ausgezahlt. Anfang Januar wurden mir jetzt 3 neue Gutscheine über 50 Euro mit der Post zugesandt. Ein Tip an alle Anderen, die auch neue Gutscheine bekommen haben. Benutzt diese Gutscheine als Klopapier, da haben sie wenigstens eine kleinen Gegenwert. Ich werde das auch so machen. Kann nur jedem raten, bucht eure Urlaube in Zukunft woanders, denn bei ab-in-den-urlaub wird man nur verschaukelt.

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (18)    (0)
Bewertung von Evelyn Bittner
Keine Gutschein-Auszahlung von am 16.01.2016

Auch ich habe die gleiche Erfahrung gemacht! Auf die versprochene Auszahlung des 100Euro-Gutscheines warte ich seit August 2015. Sehr schade, dass ihnen ihr Image so wenig wert ist. Ob das auf Dauer Bestand hat? Also ich buche nie wieder über Ab-in-den-Urlaub, denn wer so mit seinen Kunden umgeht, hat es nicht anders verdient. Mundpropaganda sollte man auch nicht unterschätzen!

Ist dieser Erfahrungsbericht hilfreich?    (23)    (0)
 
Erfahrungsbericht schreiben:

Bitte bewertet hier ausschließlich die Erfahrungen mit dem Shop Ab in den Urlaub DEALS und nicht mit Ab in den Urlaub.

* Pflichtfelder

Über Ab in den Urlaub DEALS

Bei den ab-in-den-Urlaub DEALS gibt es tägich einen Deal des Tages aus dem Bereichen Wellness, Veranstaltungen, Sonne&Meer sowie Städtereisen. Dabei ist jeder Deal ca. 2-4 Tage gültig.

Wer bei ab-in-den-Urlaub DEALS kauft, erhält einen Gutschein, der dann für verschiedene Anreisezeiten gültig ist. Teilweise können aber einzelne Anreisezeiten schon ausgebucht sein - informiert euch deshalb am besten vorher, ob z.B. das Hotel zu diesem Zeitpunkt nicht schon ausgebucht ist. Zudem gelten die Gutscheine teilweise nicht an Tagen rund im Sylvester, Ostern usw.

Informationen dazu findet ihr immer in der Dealbeschreibung. Leider machen bei den ab-in-den-urlaub Deals viele Käufer schlechte Erfahrungen mit dem 100€ ab-in-den-urlaub Gutschein für 9,90€. Dieser wird teilweise erst sehr spät vom Veranstalter erstattet. Lasst euch also nicht von den schlechten Bewertungen irritieren.

 
Hol Dir deine Deals per E-Mail nach Hause

Einfach deine Lieblingsstädte auswählen und anschließend deine E-Mail Adresse hier eingeben: